Die 5 %-Studie 2017 – wo investieren sich noch lohnt

Die 5 %-Studie 2017 – wo investieren sich noch lohnt

Zum dritten Mal hat die bulwiengesa AG gemeinsam mit Drees & Sommer SE und mit freundlicher Unterstützung von BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft den deutschen Immobilienmarkt auf seine Renditepotenziale hin untersucht. Die 5 % Studie ist Ende September 2017 erschienen und untersucht wie gewohnt Immobilienmärkte hinsichtlich ihrer Ertragsmöglichkeiten.

Die Ergebnisse in Kürze

  • Renditeträchtige Nutzungen bleiben weiterhin Büroimmobilien in kleineren Märkten
  • Mieten in großen Büromärkten steigen, Renditen sinken
  • Weiterhin hohe Renditepotenziale u.a. bei Unternehmensimmobilien

Weiterhin liefert die Studie detaillierte Informationen zu Immobilien einzelner Rendite-Bereiche wie „6-Prozenter“ (z. B. Markt für Produktionsimmobilien) oder „4-Prozenter“ (z. B. Markt für Logistikimmobilien) sowie umfangreiche Einzelaufstellungen von A-, B-, C- und D-Städten in verschiedenen Segmenten, jeweils IRR-objektbezogen.

Ansprechpartner:
Sven Carstensen, carstensen@bulwiengesa.de, Telefon: 069 75 61 467 61

Themen:
Laufende Marktbeobachtung