ETW-Studie München 2016

ETW-Studie München 2016

Auf Basis kontinuierlicher Marktbeobachtung analysiert bulwiengesa zum 6. Mal den Münchner Wohnimmobilienmarkt hinsichtlich Neubau-Eigentumswohnungsprojekten.
Diese Studie ist Teil der Studienreihe, in der die Wohnungsmärkte München, Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, das Ruhrgebiet und auch Wien betrachtet werden.

Neu ist in diesem Jahr der erweiterte Untersuchungsraum: Getragen durch die aktive Bautätigkeit im gesamten Stadtgebiet von München werden Projekte in den Stadtbezirken Allach/Untermenzing, Altbogenhausen/Herzogpark, Berg am Laim, Giesing, Haidhausen/Au, Laim, Milbertshofen, Moosach, Neuhausen, Nymphenburg, Oberföhring/Englschalking/Denning, Pasing/Obermenzing, Ramersdorf, Schwabing/Maxvorstadt, Sendling und Zentrum betrachtet.

Es wurden 101 Projekte ausgewertet, die zusammen 5.960 Eigentumswohnungen bzw. 508.962 qm Wohnfläche umfassen. Der Schwerpunkt der Bautätigkeit liegt im Stadtbezirk Schwabing/Maxvorstadt.

Ansprechpartnerin: Dr. Heike Piasecki, piasecki@bulwiengesa.de, 089 - 232376-27

Themen:
Marktstudien