Interesse auch 2015 ungebrochen hoch

Immobilieninvestment

Interesse auch 2015 ungebrochen hoch

Auf dem Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien verzeichnete Deutschland 2014 das höchste Investitionsvolumen seit 2007. Die Umsätze summierten sich im Gesamtjahr auf ca. 40,5 Mrd. Euro, womit rund ein Drittel mehr in Gewerbeimmobilien investiert wurde als im Jahr zuvor.

Deutsche Büroimmobilien standen sowohl bei privaten als auch institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland sehr hoch im Kurs. Mit 17,3 Mrd. Euro verzeichnete dieses Segment das höchste Volumen an Immobilieninvestments im Gewerbebereich seit 2008. Das entspricht einem Anteil von 43% des -Investitionsvolumens am gesamten Gewerbeimmobilienmarkt. Vor allem die anhaltend gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hat sich positiv auf die Nachfrage nach Büroflächen ausgewirkt.

Der Investmentmarkt für Industrie- und Logistikimmobilien hat 2014 seinen Höhenflug mit unverminderter Dynamik fortgesetzt und erreichte mit 4,2 Mrd. Euro das beste Ergebnis seit 2008. Ein Grund für den Boom dieser Immobilieninvestments ist neben dem deutlich ausgeweiteten Aufgabenspektrum der Logistikwirtschaft in den Wertschöpfungsketten auch der immense Anstieg des E-Commerce-Aufkommens.

Ansprechpartner: Andreas Schulten, schulten [at] bulwiengesa.de, Telefon 030 - 2787 6820

Themen: