Zivilarena-Bürgerbefragung in Saalfeld. Schlägt David Goliath?

Einzelhandel

Zivilarena-Bürgerbefragung in Saalfeld. Schlägt David Goliath?

Die Planungen für ein kleineres Fachmarktzentrum unter 15.000 qm MF-G der Saller-Gruppe aus Weimar zwischen Innenstadt und Bahnhof stehen einer knapp 25.000 qm großen bestehenden Fachmarktagglomeration am Stadtrand gegenüber (Quelle: bulwiengesa Fachmarktdatentool). Über die Realisierung plant der Stadtrat Ende November 2014 eine Bürgerbefragung, die von einem Online-Voting aus der Feder der Dialogplattform Zivilarena begleitet wird.

Der Planungspartner FIRU informiert die Saalfelder Bürgerschaft in den Wochen bis zur Befragung in Werkstätten, Medien und Plenumsverantaltungen über die Dimensionen eines solchen Vorhabens. Neben der im Vordergrund stehenden Einzelhandelsversorgung und Schutzmaßnahmen für Innenstadt- und Quartiersversorgung spielen Verkehr, Städtebau und Saalfelds Funktion als Mittel- und teilweise Oberzentrum eine Rolle.
Zivilarena ist ein Tochterunternehmen von bulwiengesa und FIRU.

Ansprechpartner: Andreas Schulten, schulten [at] bulwiengesa.de, Telefon 030 - 2787 6820

Themen: