Spezialfonds und Ausländer dominieren den deutschen Markt

Spezialfonds und Ausländer dominieren den deutschen Markt

Das Transaktionsvolumen am gewerblichen Investmentmarkt in Deutschland betrug in 2013 etwa 30,5 Mrd. Euro und lag somit ca. 10,2 % höher als noch 2012. Das investierte Kapital in deutsche Immobilien stellt somit den höchsten Wert seit 2007 dar. Im Vergleich zu den Vorjahren hat sich das Neuanlagevolumen ausländischer Investoren leicht um 8,3 % (2012:11,3 Mrd. Euro) reduziert und betrug 10,35 Mrd. Euro. Aktivste Anlegergruppe waren im Jahr 2013 die Spezialfonds mit mehr als 6,8 Mrd. Euro Investitionsvolumen, was einer Steigerung von über 155 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Themen:

Downloads

Image icon jpgPDF icon pdf