ETW-Studie Berlin-West 2015

ETW-Studie Berlin-West 2015

Auf zu neuen Höhenflügen im guten alten Berliner Westen. Dieser Slogan beschreibt das Ergebnis aus der aktuellen bulwiengesa-Marktstudie zu ''Neubau-ETW-Projekten in den westlichen Innenstadtteilen von Berlin 2015''.

In der diesjährigen Studie wurden insgesamt 36 Bauvorhaben analysiert, in denen rund 1.500 Wohneinheiten mit rund 155.000 qm Wohnfläche realisiert werden. Die Angebotspreise sind erneut deutlich angestiegen. Sie haben sich um 13,4 % erhöht und liegen im gewichteten Durchschnitt bei 5.330 Euro/qm - ein neuer Rekordwert. Wilmersdorf führt dabei die Rangliste als Stadtteil mit dem höchsten Kaufpreisniveau an.

Weiterhin haben wir erstmals für die City-West einen 5-Jahres-Vergleich der wichtigsten Kennwerte (Kaufpreise, Wohnflächen, Bauvolumen und Projektgrößen) durchgeführt, die im Zeitverlauf der Jahre 2011 bis 2015 betrachtet werden.

Die Studie präsentiert sich nun in einem kompakteren Design und bietet auch ein paar Neuerungen, wie die Einordnung der Bauprojekte nach Wohnlagequalität auf Baublockebene. Die Hauptstudie kann als PDF-Dokument für 490 Euro zzgl. MwSt. erworben werden. Bei gleichzeitiger Bestellung des 5-Jahres-Vergleichs erhalten Sie diesen für zusätzlich 100 Euro zzgl. MwSt.  Eine kurze E-Mail als Bestellung mit Angabe der vollständigen Rechnungsadresse an André Adami (Adresse siehe unten) genügt.

Ansprechpartner: André Adami, adami [at] bulwiengesa.de, Telefon 030 - 2787 6825

Themen:
Neubauprojekte von Eigentumswohnungen in westlichen Innenstadteilen Berlins 2015
ETW-Neubauprojekte in den westlichen Innenstadteilen Berlins 2015